will-to-work.de


Direkt zum Seiteninhalt

Wir

Wir...
das sind Fabienne und Sven mit unserem Sohn Phil Eric.

2006 hat sich Fabienne ihren großen Traum mit! "
Famous Finley vom Lipperoder Bruch" erfüllt. Sie führt Finley bei der Dummy- und jagdlichen Arbeit.
Sven war und ist bei diesem Team die helfende Hand (er ist Dummywerfer aus allen Lagen), "Co-Trainer" ("Hat Angelika nicht gesagt, du sollst das .... machen?!?"), Organisator ("Wir starten da und da und ich habe den und den angerufen, der trainiert mit uns..."), Betreuer ("Der Rucksack ist gepackt!") und, und und... Kurz um: eigentlich sind wir ein Dreier-Team, nicht das klassische Duo.

2009 vergrößerte sich unser Rudel um Phil Eric - unser langersehnter Sonnenschein. Er führt NOCH keinen Hund ;-) ist aber bei fast jedem Training dabei. Da sorgt er dann für gute Laune, für Staunen und für Ablenkung (Es ist gar nicht so einfach sich auf die Aufgabe zu konzentrieren, wenn im Hintergrund ein Baby vor Vergnügen jauchzt und lacht.). Zu Hause "trainiert" er dann die Hunde, was Kuscheln und "Steadyness" ("Ich leg mich auf deine Rute und du BLEIBST!") angeht.

Hunde? Ja, HUNDE!
Denn 2009 kam im Frühjahr "
Y're Tyron of Mountain Forest Glade" dazu. Tyron wird nun von Sven geführt. Aus unserer begeisterten helfenden Hand ist nun auch ein begeisterter Hundführer geworden!

Fabienne:
"Finley ist mein großer Traum.
Andere träumen von Geld und Reichtum, ich habe 24 Jahre lang von einem Hund geträumt.
Ich bin einfach nur glücklich mit diesem Hund.
So oft habe ich mir das Leben mit einem Hund vorgestellt. So viel darüber gelesen. Aber dass es wirklich SO schön ist...
Ich bin dankbar für jeden Tag mit ihm und freue mich auf die vielen wunderbaren Momente mit ihm, die ich noch auf uns zu kommen."


Sven:
"Durch Finley fand auch ich den Weg zur Dummyarbeit.
Aber immer nur Helfer? Immer "nur" Dummys werfen etc.?
Schnell kam in mir der Wunsch auf, auch einen Labbi bei der Dummy- und jagdlichen Arbeit zu führen.
Im Frühjahr 2009 war es dann endlich soweit: Y're Tyron of Mountain Forest Glade zog bei uns ein.
Jetzt lerne ich Tag für Tag, wie schwierig es ist, einen Hund zu führen. Welches Abenteuer! Immer gibt es etwas Neues zu entdecken, zu lernen und zu trainieren.
Tyron und ich sind schon ein richtiges Team geworden. Es macht einfach nur Spaß mit ihm zu arbeiten und gemeinsam mit meiner Frau und Finley und natürlich meinem Sohn die Gegend mit Dummys unsicher zu machen.
Ich freue mich schon auf die Prüfungen mit Tyron. Ab 2010 soll es bei uns beiden losgehen."


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü